Die Menstruationstasse – Eine Alternative zu Tampons und Binden

by | Jan 18, 2014 | Intimhygiene

Links mit ♥ sind sogenannte Affiliate-Links. Kauft ihr etwas über so einen Link, erhalte ich eine kleine Provision. So könnt ihr dazu beitragen, dass diese Seite weiter existieren kann. Danke für eure Unterstützung!

Menstruationstasse, Menstruationscup, Tampons, Binden, Mooncup

Jede Frau kennt das… etwa alle 4 Wochen kommen sie… „die Tage“! Für die einen ist es der absolute Horror mit unerträglichen Schmerzen, Erbrechen und keiner Chance, auch nur irgendetwas zu tun. Die anderen überleben ihre Regelblutung meist ganz gut. Um blutfrei über den Tag zu kommen, ist man auf Binden oder Tampons angewiesen. Aber es gibt auch noch Alternativen dazu! Zum einen wären da die Softtampons zu nennen. Dieses kleine Schwämmchen ist sehr weich, hat keinen störenden Faden und kann sogar beim Sex getragen werden! Heute möchte ich euch noch etwas ganz anderes vorstellen: Die Menstruationstasse, auch Menstruationscup oder kurz einfach Menscup genannt.

Die Menstruationstasse wird in die Scheide eingeführt und vor den Muttermund gestülpt, wo sie das Blut direkt auffangen kann. Der Vorteil ist, dass man sie immer und immer wieder benutzen kann. Zur Reinigung kann sie einfach ausgekocht oder mit deinem Desinfektionsmittel bzw. Toycleaner behandelt werden. Auch Gebissreiniger-Tabs sind perfekt, um die Tasse zu reinigen. Das Gute an der Menstruationstasse ist, dass sie die Schleimhaut oder empfindliche Vaginalflora nicht reizt, so wie es ein Tampon manchmal tun kann. So kann sie auch relativ lange getragen werden und man muss seltener auf die Toilette, um den Tampon oder die Binde auszutauschen – solange es die Blutungsstärke zulässt! Denn eine volle Tasse muss natürlich ausgeleert werden. Da es aber sehr verschiedene Größen gibt, sollte für jede Frau die individuell passende Tasse zu finden sein.

Eindeutige Vorteile sind natürlich, dass man keine Verbrauchsmaterialien hat und dadurch keine laufenden Kosten. Außerdem ist die Tasse auch bei langen Tagesausflügen, beim Sport oder zum Schwimmen perfekt, da auch bei intensiverer Bewegung kein Tropfen daneben geht. Gerade zum Schwimmen ist die Tasse zu empfehlen, da keine Keime durch einen Tamponfaden in die Scheidenflora aufsteigen können oder sich der Tampon unangenehm vollsaugt. Ich sogar in einer Studie gelesen, dass Frauen von einem verbesserten Sexleben berichten, seitdem sie eine Menstruationstasse statt Bilden oder Tampons benutzen. Das ist wohl auf das zusätzliche Beckenbodentraining zurückzuführen, das man durch das Tragen der Tasse automatisch erhält. Klingt gut 🙂

Was ich mir noch ein wenig schwierig vorstelle, ist das Leeren und Reinigen der Tasse auf öffentliche Toiletten. Auch sollte man natürlich keine Probleme mit seinem eigenen Körper haben und keine Berührungsängste in der Hinsicht zeigen. Ich finde diese Tassen sehr interessant, habe selbst aber noch keine probiert… Inzwischen konnte ich den FemmeCup Lite ausprobieren und bin begeistert. Preislich sind die kleinen Tassen wirklich erschwinglich, schön anzusehen und sie halten ewig. Man bekommt ein Stück schon für etwas mehr als 20 Euro. Eine große Auswahl an Modellen und Farben findet ihr zum Beispiel bei amazon. Es gibt verschiedenen Größen, Farben, Grifftypen und auch Materialien, natürlich auch von verschiedenen Firmen. Im Endeffekt muss jede sein Lieblingsmodell finden. Eine individuelle Beratung, welche Tasse für eure Blutungsstärke und euer Beckenboden am geeignetsten sein könnte, erhaltet ihr bei Ladyways. Interessant ist auch die Facebook-Gruppe zu den Menstruationstassen, in der ihr viele Erfahrungen mit verschiedenen Tassen nachlesen könnt und in der man euch mit Rat und Tat zur Seite steht. Meine Empfehlung: Auf jeden Fall wenigstens mal eine Tasse ausprobieren… es kann euer Leben nachhaltig verbessern!

Foto: Yulia Grigoryeva / shutterstock.com

Deine Chance

gewinne den Bootie von Fun Factory

Du möchtest teilnehmen? Einfach hier entlang und kommentieren!

blank
 
Gewinnspiel
sintimate.de
Gewinne bis zum 31. Mai 2023 den Bootie von Fun Factory. Wie, erfährst du hier!

Toy Test Tisch – Ihr entscheidet!

Auswahl für Juni

Review & Gewinnspiel

♥ Affiliate-Links

Jeden Monat könnt ihr hier aus vier Toys  eins auswählen, das euch am meisten interessiert! Das Toy mit den meisten Stimmen am Monatsende erhält ein ausführliches Review im Folgemonat. Und das Beste: Regelmäßig gibt es zu den Reviews auch ein Gewinnspiel, bei dem ihr das Toy gewinnen könnt!

Diese vier Toys liegen aktuell auf dem Toy Test Tisch. Mehr Details zu den einzelnen Toys verbergen sich auf der Rückseite der einzelnen Kacheln. Einfach draufklicken!

blank

D.2 von Laid

< mehr >

D.2 von Laid

Optisch wie haptisch macht dieser Dildo einiges her - er ist gefertigt aus purem Granit und wirkt fast schon wie ein edles Kunstobjekt. Aber wie fühlt er sich im Einsatz an?

blank

Kendall von Maia

< mehr >

Kendall von Maia

Ein sehr stattliches Objekt, das zumindet mit seiner fröhlichen Farbe schon einmal absolut für gute Laune sorgt. Auch die Oberfläche ist samtig-weich und die Rillen verprechen Extra-Spaß! Ein Preis-Leistungs-Geheimtipp?

blank

Satisyfer Pro 4 Couples

< mehr >

Satisyfer Pro 4 Couples

Eine Kombination von Klitoris Nuckler und Paarvibrator - ein Nuckler, der ganz alleine an Ort und Stelle bleibt? Klingt spannend! Aber funktioniert das Ganze auch im Einsatz oder lässt man besser die Finger davon?

blank

Patchy Paul von Fun Factory

< mehr >

Patchy Paul von Fun Factory

Dieser süße Kerl ist definitiv ein Klassiker und einer der ersten Vibratoren aus dem Hause Fun Factory. Kann er noch heute trotz wachsender Konkurrenz mit Kraft und Power mithalten?

Was soll es sein?

This poll is no longer accepting votes

Welches Toy soll getestet werden?
×
N

Abstimmen...

N

Review lesen...

N

Toy gewinnen!

5 Comments

  1. Nicole

    Ich finde es echt gut und unkompliziert ! Absolut eine Anschaffung wert. Und auch keine Schweinerei:)
    Die Soft Tampons sind auch klasse und auch gut zu entfernen gewesen. Es wurde nicht bemerkt
    Liebe Grüße Nicole

    Reply
  2. Nicole

    Also erst mal ein dickes Kompliment !!!! So nett erklärt !!! Was mich noch zusätzlich interessiert hätte, inwiefern kann ich so ein MensCup auch beim Sex verwenden. Mir geht’s darum, dass ich nicht so ein Blutbad anstelle. Wenn du da eine Antwort hättest.
    Ganz liebe Grüße

    Reply
    • sintimate

      Super, das find ich cool! Und, was hast du für Erfahrungen mit dem MensCup gemacht? Lohnt sich die Anschaffung, oder ist es eine große “Schweinerei”:-) Würd mich freuen, wenn du mal ein wenig berichtest…
      Liebe Grüße!

      Reply
    • sintimate

      Liebe Nicole, vielen Dank für dein nettes Lob:-)
      Zu deiner Frage: Mein Bauchgefühl sagt, dass man die Menstruationstasse beim Sex nur bedingt anwenden kann. Für die Tasse und den Penis zusammen ist vermutlich nicht genug Platz in der Scheide! Ich habe für dich mal ein wenig recherchiert und zwei hilfreiche Seiten dazu herausgesucht:
      http://www.menstruationstasse.de/faq/fragen-zur-menstruationstasse-im-alltag/menstruationstasse-beim-sex.html
      http://www.meine-menstruationstasse.de/menstruationstasse-im-alltag/menstruationstasse-beim-sex.html
      Auch hier wird vermittelt, dass Sex mit einer Menstruationstasse eher schwierig ist…. Wenn es dir nur um das “Blutbad” geht, wären Softtampons vielleicht eine Alternative für dich. Man kann auch auf ein Diaphragma zurückgreifen. Prinzipiell wäre das ja dieselbe Idee wie eine Menstruationstasse, nur dass dann noch genug Platz für den männlichen Part wäre Inzwischen gibt es ja auch das Caya Diaphragma, das nicht erst angepasst werden muss und sehr einfach in der Anwendung sein soll. Allerdings kann durch das Blut die Verhütungssicherheit des Diaphragmas reduziert sein, da es eventuell ein wenig verrutschen kann. Solltest du es aber nur nutzen wollen, um den Sex ein wenig “sauberer” zu gestalten, könnte das eine Alternative sein.
      Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. Liebe Grüße und noch eine angenehme Woche:-)

      Reply
  3. Nicole

    Hallo, Danke für deine Antwort. Ich habe mir eins besorgt und da geht sicher kein Sex damit:) Und die Soft Tampons sind spitze! Ganz liebe Grüße

    Reply

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert