The Boss Stub Dildo von Fun Factory im Test – vielfältig im Einsatz!

von | Feb 27, 2015 | Dildos

Links mit ♥ sind sogenannte Affiliate-Links. Kauft ihr etwas über so einen Link, erhalte ich eine kleine Provision. So könnt ihr dazu beitragen, dass diese Seite weiter existieren kann. Danke für eure Unterstützung!

Boss Stub Fun Factory, Boss Dildo, Boss Stub, großer Dildo, Strap on, Dildo pink, Fun Factory

Heute stehe ich vor einer kleinen Herausforderung. Warum? Weil ich für euch das erste Mal einen Testbericht über einen Dildo schreibe. Es geht um meine Erfahrungen mit The Boss Stub von Fun Factory – jetzt übrigens unter dem Namen The Boss Dildo zu bekommen und ganz ohne den elektrischen Schnickschnack. Ihr habt zwar schon von mir über die Smartballs und B Balls gelesen, die ja auch beide keinen Strom benötigen, aber ihre Anwendung ist doch deutlich passiver… und trotzdem bewegen sich für das Extrafeeling noch kleine Kugeln hin und her. Schauen wir mal, was ich euch zu meinen Gefühlen mit und für den Boss Stub berichten kann. Los geht’s!

Kurz und knapp – The Boss Stub von Fun Factory

  • Name: The Boss Stub, nach Umbenennung nun The Boss Dildo
  • Hersteller: Fun Factory
  • Typ: Dildo für die vaginale und anale Benutzung; harnesstauglich; der flache Fuß haftet er sogar auf glatten Oberflächen!
  • Preis: UVP 49,90 Euro
  • Material: 100% medizinisches Silikon
  • Größe: 18 cm, Durchmesser 4,2 cm
  • Farben: pink, schwarz oder natur
  • Verarbeitung/Geruch: geruchlos, sehr glatte, nahtlose Verarbeitung, super knallige Farbe (pink!)
  • Verpackung: lila, gepunkteter Pappschuber, in dem die typische goldene Fun Factory Box auf einen wartet. Insgesamt sehr modernes/frisches Design
Boss Stub Fun Factory, Boss Dildo, Boss Stub, großer Dildo, Strap on, Dildo pink, Fun FactoryLeicht verständliche Anleitung zum Boss Stub Dildo von Fun Factory…
Erster Eindruck… die Optik!

WOW! Ja, ich denke, so kann man meinen ersten Eindruck ganz gut zusammenfassen. Wie gewohnt ist die Verpackung von Fun Factory jung, modern, erfrischend usw…. also kommen wir direkt mal zum Inhalt! Ich habe den lila Pappschuber von der goldenen Box geschoben und diese geöffnet. Unter dem Deckel kam dann der Boss Stub zum Vorschein. Und ich habe diesen wunderschönen, pinken Dildo in die Hand genommen und bestimmt zwei Minuten lang fasziniert gegrinst. Diese Farbe: GEIL 🙂 Ich mag ja violett und pink und diesen ganzen Kram, aber das Pink vom Boss Stub ist wirklich extrem leuchtend… einfach schön! Okay, die Farbe ist jetzt sicherlich nicht DAS Kriterium für einen guten und schönen Dildo, aber es ist doch schön, wenn das Gesamtpaket stimmt! Auch die Form des Dildos macht viel her. Der Boss Stub ist einem natürlichen Penis nachempfunden, aber doch ein wenig stilisiert. Das lässt ihn nicht ganz so awkward aussehen wie manch anderen Dildo – ist aber sicherlich auch Geschmackssache! Ich persönlich bin nicht so der Fan von Dildos/Vibratoren, die besonders naturgetreu oder – noch schlimmer – mit gaaaaanz starker Äderung versehen sind. Diese geköpfte Männlichkeit möchte ich nicht unbedingt bei mir herumfliegen haben. Der Boss Stub ist ein schöner Mittelweg: Er greift sehr ästhetisch die Form eines Penis auf ohne das Ganze zu überzeichnen. Für mich rundum gelungen!…. und habe ich schon erwähnt, dass die Farbe ganz, ganz toll ist? 🙂

Boss Stub Fun Factory, Boss Dildo, Boss Stub, großer Dildo, Strap on, Dildo pink, Fun FactoryIch bin echter Fan von diesem pinken Phallus 🙂 Farbe toll, Form toll, Härte toll…. nur leider mag er meine Decke und ihre Fussel etwas zu sehr…
… und beim Anfassen!

Der Boss Stub ist durchaus imposant mit einer Länge von 18 cm und einem Durchmesser von 4,2 cm, gehört mit diesen Ausmaßen aber noch nicht zu den Extremen. Zunächst aber zum Material… Wie alle anderen Toys von Fun Factory besteht auch der Boss Stub aus 100% medizinischem Silikon. Allerdings fühlt er sich irgendwie ein wenig anders an. Ich habe jetzt gerade vor mir den Amorino und den Boss Stub liegen und versuche sie mal zu vergleichen. Der Amorino hat eine glatte, aber dennoch adhäsive Oberfläche. Wenn man darüber streift, bleibt der Finger sozusagen etwas kleben… als ob man über etwas Gummiartiges streift. Der Boss Stub hingegen fühlt sich deutlich rauer an. Im Prinzip bleibt dieses gummiartige Gefühl erhalten, aber eben in Kombination mit einem rauen statt glatten Gefühl. Ich habe mir das Ding wirklich genau angeschaut, aber sehen kann man diesen Unterschied nicht. Und in der Anwendung mit etwas wasserbasiertem Gleitgel sind sowohl der Amorino als auch der Boss Stub sehr angenehm und ohne jeglichen Widerstand auf der Haut zu benutzen. Auch wenn ich sagen muss, dass mir das reine Handgefühl vom Amorino deutlich besser gefällt. Aber es interessiert ja nicht das Handgefühl…

Was allerdings mit der etwas raueren Oberfläche einhergeht, ist, dass der Boss Stub noch mehr Staub anzieht, als man es bei den Fun Factory Toys gewöhnt ist. Ich habe fast das Gefühl, dass man ihn gar nicht aus den Augen lassen darf… sonst ist er gleich wieder voller Fussel. Daher ist eine Aufbewahrung in einer Tüte oder einem Toybag absolut notwendig. Wobei das bei mir nicht viel gebracht hat. Ich denke fast, Fun Factory sollte ihre Toys direkt mit den passenden Toybags liefern… das könnte Ärger beim Kunden reduzieren und das Paket noch ein wenig abrunden! Hersteller wie z.B. Lelo oder auch Joydivision liefern die passenden Toybags ja auch direkt mit (wenn auch in sehr unterschiedlicher Qualität). Und es macht ja durchaus Sinn!… Eigentlich komisch, dass Fun Factory bei diesem Staub-Material-Problem diese Idee noch nicht aufgegriffen hat. Es wären nur ein wenig Mehrausgaben und viele glückliche und zufriedene Kundengesichter. Die passenden Toybags kann man natürlich in ihrem Shop erwerben.

Im Einsatz…

Nun zum wohl wichtigsten Punkt für ein Sextoy. Wie fühlt es sich an…. und bringt es was? Bei einem Dildo bleibt die ganze Diskussion von Vibrationsmodi, Vibrationsübertragung, Geräuschlautstärke etc. aus, weshalb es hier NUR um das reine Gefühl geht.

Und was soll ich sagen… für mich fühlt sich der Boss Stub sehr gut an. Das etwas irritierende Materialgefühl, das ich beim Anfassen verspürt habe, merkt man im Einsatz nicht mehr. Generell spürt man in der Vagina am ehesten noch Unterschiede im Härtegrad und der Temperatur von Materialien. Daher kurz zu diesen beiden Punkten. Da der Boss Stub aus 100% Silikon besteht, ist auch die Temperatur des Materials ohne große Vorbereitungen sehr angenehm. Anders ist dies bei Dildos aus Edelstahl oder Glas, die deutlich sensibler auf Temperaturen reagieren und dadurch unter Umständen etwas vorgewärmt werden müssen. Silikon ist da „vaginafreundlicher“. Auch der Härtegrad wurde von Fun Factory sehr gut getroffen. Der Boss Stub ist – zumindest für mich – die perfekte Mischung aus hart und weich. Gerade bei einem Toy in der Größe, ist das von enormer Wichtigkeit! Ist das Toy zu hart, kann es beim Einführen oder in der Anwendung wehtun. Ist das Toy zu weich, bringt es eventuell nicht den gewünschten Effekt (wobei das mit einer gewissen Größe kompensiert werden kann). Der Boss Stub ist trotz seiner Größe angenehm einzuführen und besitzt genügend Härte, um dann seinen Job auch gut zu machen! Für meine Vorlieben ein recht perfekter Dildo. Aber das sieht auch jede Vagina ein bisschen anders 🙂 Die eine mag lieber kleine, harte Dildos, eine andere eher große, naturalistische oder vielleicht total abgefahren geformte aus Glas? Ganz getreu dem Motto „zu jedem Topf den passenden Deckel“ muss auch jede Frau ihren passenden Dildo finden! Ich vertrete da die Einstellung: Eine gute Mischung macht’s und mit Abwechslung kommt auch nie Langeweile auf! Den Boss Stub kann ich euch als größeren, mittelharten und eher naturalistisch geformten Dildo auf jeden Fall ans Herz legen. Und das Beste ist… man kann damit noch viel mehr machen!

Was man noch so damit machen kann…

Der Boss Stub hat eine breite, flache Basis, auf der er sehr sicher steht. Dadurch kann man ihn zum Beispiel zu Dekorationszwecken einsetzen 🙂 Weiterhin ermöglicht diese Basis einem auch ganz ohne Probleme, ihn als Strap on mit einem passenden Harness zu benutzen. Und – was meiner Meinung nach eine sehr tolle Option ist – dieser Dildo hält sogar auf glatten Oberflächen von ganz alleine. Dadurch sind die Möglichkeiten natürlich fast grenzenlos… Jedenfalls habe ich die Haltekraft des Saugfußes auf meinen Fliesen getestet und es hat super funktioniert – sogar als Handtuchhalter! Ergänzung: Nachdem ich diesen Artikel hier fertig verfasst hatte, wollte ich den Boss Stub – der während des Reviews natürlich an meinem Arbeitsplatz stand – wegräumen… auch da hat er sich gut an der Tischplatte festgeklammert!

Wie ihr auch in der bebilderten Anleitung von Fun Factory sehen könnt, kann man diesen Dildo auch anal benutzen. Jetzt fragt ihr euch wahrscheinlich, ob man nicht jeden Dildo anal benutzen kann?! Gute Frage. Theoretisch ja! ABER: Zur analen Benutzung werden nur Dildos (und Vibratoren) empfohlen, die garantiert nicht fälschlicherweise im Anus verschwinden können! Und das kann bei dem Boss Stub mit seiner Basis natürlich nicht passieren. Abgesehen davon würde ich den Boss Stub aber nur erfahrenen Anal-Anwendern empfehlen. Denn… er ist doch… groß! Aber das Material bzw. der Härtegrad sind prinzipiell für einen angenehmen Anal-Einsatz sehr gut geeignet. So, nach 6 mal „anal“ in 6 Zeilen reicht es jetzt dazu 🙂

Boss Stub Fun Factory, Boss Dildo, Boss Stub, großer Dildo, Strap on, Dildo pink, Fun FactoryDie Breite Basis des Boss Stub erweitert die Einsatzgebiete dieses Dildos um ein Vielfaches….
Boss Stub Fun Factory, Boss Dildo, Boss Stub, großer Dildo, Strap on, Dildo pink, Fun Factory… er saugt sich an Fliesen und glatten Oberflächen fest…
Boss Stub Fun Factory, Boss Dildo, Boss Stub, großer Dildo, Strap on, Dildo pink, Fun Factory… kann dadurch sogar problemlos ein Handtuch halten….
Boss Stub Fun Factory, Boss Dildo, Boss Stub, großer Dildo, Strap on, Dildo pink, Fun Factory… oder als dekoratives Accessoire eingesetzt werden. Hier: Frisch gewaschen von seinem Staub befreit!
Die Kurzzusammenfassung…

Erfahrungen PRO

  • perfekte Mischung aus stilvoll umgesetzter, natürlicher Penisform und modernem Design
  • sehr angenehmer Härtegrad, gute Größe (dabei aber nicht zu groß!)
  • durch den breiten Stand- und Saugfuß viele Einsatzmöglichkeiten
  • ganz, ganz, ganz tolle Farbe (in pink!) –für Naturalistenfans gibt es hin auch in natur

Erfahrungen CONTRA

  • das Material ist sehr, sehr staubempfindlich und fühlt sich in der Hand eher rau an
  • könnte für einige Frauen zu groß sein – persönliche Vorlieben beachten!

Bewertung in Punkten

  • The Boss Stub: 9 von 10 Punkten
  • Punktabzug für Materialempfinden in der Hand
Woher?… oder was sonst!

Erwerben könnt ihr den Boss Stub wie immer in quasi allen gängigen Sextoy-Shops, zum Beispiel im adultshop oder bei Dildoking. Wenn ihr aber im Shop von Fun Factory bestellt – ganz ohne Versandkosten und natürlich diskret verpackt – erhaltet ihr mit dem Vorteilscode SINTIMATE 10 % Rabatt – natürlich auch auf alle anderen Artikel aus dem Fun Factory Shop.

Ist euch der Boss Stub zu groß oder zu naturgetreu, könnte auch der Bouncer für knapp 70 Euro interessant für euch sein. Durch seine innenliegenden Kugeln bietet er ganz nach dem Prinzip der Smartballs sogar noch einen Extrakick bei der Befriedigung und ist quasi ein „Dildo extended“ – ganz ohne Strom. Solltet ihr nicht so tief ins Portemonnaie greifen wollen oder sucht ein kleineres Exemplar, dann könnt ihr mit dem Satisfy me curve nicht viel verkehrt machen, den es schon für unter 30 Euro zu haben gibt. Diese beiden würde ich euch als Alternativen vorschlagen, auch wenn ich euch den Boss Stub wärmstens empfehlen kann.

Vielen Dank an Fun Factory, die mir den The Boss Stub im Austausch gegen einen ehrlichen Erfahrungsbericht zur Verfügung gestellt haben.

Free Sample

Dieser Beitrag wurde mit einem kostenlosen Produktmuster unterstützt. Die Inhalte und Meinungen in diesem Blogpost spiegeln aber stets meine eigenen wider.

Toy Test Tisch – Ihr entscheidet!

♥ Affiliate-Links

Jeden Monat könnt ihr hier aus vier Toys  eins auswählen, das euch am meisten interessiert! Das Toy mit den meisten Stimmen am Monatsende erhält ein ausführliches Review im Folgemonat. Und das Beste: Zu jedem dieser Reviews gibt es ein Gewinnspiel, bei dem ihr das Toy auch gewinnen könnt!

Diese vier Toys liegen aktuell auf dem Toy Test Tisch. Mehr Details zu den einzelnen Toys verbergen sich auf der Rückseite der einzelnen Kacheln. Einfach draufklicken!

D.2 von Laid

< mehr >

D.2 von Laid

Optisch wie haptisch macht dieser Didlo einiges her - er ist gefertigt aus purem Granit und wirkt fast schon wie ein edles Kunstobjekt. Aber wie fühlt er sich im Einsatz an?

Amethyst Plug von gläs

< mehr >

Amethyst Plug von gläs

Die Kategorie Anal Toys ist bisland noch recht leer, daher schicke ich diesen Kandidaten hier ins Rennen. Sollte ein Glasplug in deine Sammlung?

Kendall von Maia

< mehr >

Kendall von Maia

Ein stattliches Objekt, das zumindest mit seiner fröhlichen Farbe erst einmal für gute Laune sorgt. Ein Preis-Leistungs-Geheimtipp?

Emma von Svakom

< mehr >

Emma von Svakom

Ein Magic Wand ist fast schon ein Must Have in jeder Toyschublade. Dieser hier kommt mit zusätzlicher Wärmefunktion und Öhrchenaufsatz. Aber bringt das was?

2 Kommentare

  1. Freund

    Wollte diesen hübschen für meine Freundin bestellen, leider ist dein Rabatt-Code nicht mehr gültig…
    Liebe Grüße dennoch aus dem Norden.. 🙂

    Antworten
    • sintimate

      Halli Hallo! Vielen Dank für den Hinweis. Ich werde mich umgehend darum kümmern 🙂 Alternativ kannst du mal bei Lovehoney vorbeischauen, die ihn in Natur und Schwarz vorrätig haben. Über meinen Empfehlungsbereich bekommst du dort 20 % Rabatt. Viele Grüße, Diana

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert