Der Happy Rabbit 2 von Lovehoney im Test – Power in Pink!

von | Aug 24, 2015 | Vibratoren

Links mit ♥ sind sogenannte Affiliate-Links. Kauft ihr etwas über so einen Link, erhalte ich eine kleine Provision. So könnt ihr dazu beitragen, dass diese Seite weiter existieren kann. Danke für eure Unterstützung!

Happy Rabbit Lovehoney, Happy Rabbit 2 Vibrator, Happy Rabbit 2 Lovehoney, Lovehoney, Vibrator Lovehoney, G Punkt Vibrator, Rabbit Vibrator, großer Vibrator

Rabbit-Vibratoren… die einen lieben sie und können sich nichts Besseres vorstellen, andere hingegen können mit ihnen nicht wirklich viel anfangen. Einer meiner ersten Vibratoren war ein Rabbit-Vibrator in grün, mit Perlen im Schaft und einer rotierenden Spitze… und einer Lautstärke, die verboten gehört! Ich mochte ihn, auch wenn er nicht besonders hochwertig war. Eines Tages hat er jedoch seinen Geist mehr oder weniger aufgegeben, da ein Stück von der Batterieklappe abgebrochen war. So wurde er von seinem Einsatz zwangsverbannt. Der angeschaffte Ersatz war irgendwie nicht so befriedigend. Vielleicht hatte mein grüner Freund aber auch einen Sonderstatus, da er zu meinen ersten Vibratoren gehörte. Aber inzwischen kann ich dank meiner Toy-Erfahrung sagen, dass es bei einem Rabbit-Vibrator nicht nur auf die emotionale Bindung zu dem Gerät ankommt, sondern dass es unheimlich schwierig sein kann, die perfekte Kombination aus Schaftlänge, Länge des Seitenarmes, Design des Klitorisreizers, Motorenstärke und Bedienelement zu finden. Da das Zusammenspiel all dieser Faktoren wichtig ist, ist es fast schon ein Kunststück, den perkeften Rabbit-Vibrator ausfindig zu machen… und man kann durchaus nachvollziehen, warum es Gefühle wie Liebe und Hass zu diesen Dingern gibt.

Vor einer Weile hatte ich euch ja bereits den Amorino von Fun Factory vorgestellt: Ein kleiner, süßer Rabbit-Vibrator mit guter Power, guten Proportionen und einem durchdachten Bedienelement. Heute geht es aber um einen ganz klassischen, etwas größeren Rabbit-Vibrator: den G-Punkt Happy Rabbit 2. Wollen wir doch mal sehen, ob er es drauf hat und all die genannten Anforderungen erfüllen kann…. Zunächst ein paar harte Fakten.

Kurz und knapp – Der G-Punkt Happy Rabbit 2

  • Name: G-Punkt Happy Rabbit 2
  • Hersteller: Lovehoney
  • Typ: Rabbit-Vibrator
  • Preis: UVP 69,94 Euro
  • Material: Silikon
  • Größe: knapp 25 cm, davon etwa 14 cm einführbar. Durchmesser im dickeren Bereich etwa 4 cm.
  • Farben: lila
  • Verarbeitung/Geruch: Das Material ist sehr angenehm auf der Haut und zieht auch nur mäßig viel Staub an. Der Vibrator ist sehr massiv und liegt gut in der Hand. Einziges Manko: Am Schaft ist produktionsbedingt eine kleine Naht zu sehen… das ändert aber nichts am Spaßfaktor!
  • Verpackung: Der Vibrator kommt in einem schlichten, pink-weißen Pappkarton, auf dem groß der Name des Happy Rabbits 2 vermerkt ist. Die Verpackung ist zwar nicht besonders edel, aber jugendlich-modern ohne schmuddelige Abbildungen. Dem Happy Rabbit 2 liegt noch ein kleines Stoffsäckchen zur Aufbewahrung mit bei.
Erster Eindruck…

Holt man den G-Punkt Happy Rabbit 2 (zur Vereinfachung ab sofort Happy Rabbit genannt) aus seiner Schachtel, fällt einem zunächst eins auf: Wow, ist der massiv und schwer. Das ist für einen Vibrator aber ein gutes Zeichen, denn es spricht für einen potenziell kraftvollen Motor! Der Happy Rabbit ist so gestaltet, dass er trotz seines Gewichts gut in der Hand liegt. Passend zu dem Gewicht ist der Happy Rabbit durchaus auch kein kleiner Vibrator. Anhand der Bilder kann man ganz gut erkennen, dass er eine stattliche Größe hat. Ob die Proportionen trotzdem stimmen? Doch vor dem ersten Einsatz muss der Happy Rabbit über das mitgelieferte Kabel an einem USB-Anschluss geladen werden. Gesagt, getan!

Das Silikon des Happy Rabbits hat mich überrascht, da es nicht so viele Fussel anzieht wie viele andere Silikontoys. Von diesen Unterschieden hatte ich euch ja bereits schon einmal berichtet. Es spricht auf jeden Fall für Qualität und Anwenderfreundlichkeit!

An dieser Stelle möchte ich den Standfuß des Happy Rabbits erwähnen. Warum? Weil er praktischer und cooler ist, als man vielleicht denken mag. Die meisten Vibratoren besitzen keinen flachen Standfuß, sondern ihr Bedienelement ist eher abgerundet gestaltet. Ich habe mir auch vorher noch nie Gedanken darüber gemacht, aber im Einsatz habe ich dann gemerkt, dass so ein Fuß unglaublich praktisch ist! Denn wenn man das Gerät mit einem Gleitgel seiner Wahl eingeschmiert hat (Achtung! Natürlich nur wasserbasiert), kann man den Vibrator ganz einfach beiseite stellen. Es gibt Situationen, in denen man das tatsächlich brauchen kann! Egal ob vor, während oder nach der Benutzung. Egal ob alleine oder zu zweit. Egal ob im Schlafzimmer oder Badezimmer. Man hat einfach die Möglichkeit, den Happy Rabbit für einen Moment beiseite zu stellen und dann ohne Abspülen, ohne dass man etwas anderes eingesaut hat, ohne Fussel am Vibrator weiter zu benutzen! Und trotz des massiven Gewichts des Happy Rabbits liegt der Schwerpunkt so gut, dass man kein Umfallen des Vibrators zu befürchten hat. Man muss lediglich beim Design ein paar Abstriche machen. Denn rein optisch finde zumindest ist die abgerundet gestalteten Vibratoren schöner…. Mit dem Nachteil, dass sie eben nicht stehen können!

Happy Rabbit Lovehoney, Happy Rabbit 2 Vibrator, Happy Rabbit 2 Lovehoney, Lovehoney, Vibrator Lovehoney, G Punkt Vibrator, Rabbit Vibrator, großer VibratorDer Happy Rabbit 2 hat eine stattliche Größe von insgesamt 25 cm…
Happy Rabbit Lovehoney, Happy Rabbit 2 Vibrator, Happy Rabbit 2 Lovehoney, Lovehoney, Vibrator Lovehoney, G Punkt Vibrator, Rabbit Vibrator, großer Vibrator… und einen praktischen Standfuß ….
Happy Rabbit Lovehoney, Happy Rabbit 2 Vibrator, Happy Rabbit 2 Lovehoney, Lovehoney, Vibrator Lovehoney, G Punkt Vibrator, Rabbit Vibrator, großer Vibrator… an dem auch das Bedienelement integriert ist.
Happy Rabbit Lovehoney, Happy Rabbit 2 Vibrator, Happy Rabbit 2 Lovehoney, Lovehoney, Vibrator Lovehoney, G Punkt Vibrator, Rabbit Vibrator, großer VibratorDie Verpackung ist schlicht – jugendlich und modern.

Was mir im ersten Eindruck negativ aufgefallen ist, ist die kleine Naht, die sich über den gesamten Vibrator zieht. Man spürt sie zwar nicht, aber bei genauem Hinsehen fällt sie schon auf. Diese ist wohl ein produktionsbedingtes Überbleibsel, was ein wenig schade ist. Würde der Vibrator teurer sein, wäre es auch ein No Go für mich. Auch wenn er mit seinen knapp 70 Euro nicht billig ist, kann man es gerade noch verschmerzen… sofern denn die Leistung stimmt! Dennoch: Ohne Naht wäre der Gesamteindruck natürlich besser!

Happy Rabbit Lovehoney, Happy Rabbit 2 Vibrator, Happy Rabbit 2 Lovehoney, Lovehoney, Vibrator Lovehoney, G Punkt Vibrator, Rabbit Vibrator, großer VibratorKleiner Schönheitsfehler: Die Naht am Happy Rabbit 2.
Im Einsatz…

Über den kleinen runden Knopf am Bedienelement kann man den Happy Rabbit einschalten. Wenn man ihn mit genügen Gleitgel bestückt hat, kann man auch direkt loslegen. Ich war zunächst skeptisch über die Proportionen des Happy Rabbit, aber dieser Rabbit-Vibrator macht seine Arbeit sehr gut. Zumindest bei mir findet der Happy Rabbit quasi automatisch die perfekte Position – zumindest, wenn ich ihn nicht komplett einführe. Durch das kleine abgeflachte Köpfchen am Vibrator wird dabei angenehm der G-Punkt stimuliert und gleichzeitig vibriert der Abzweig für die Klitoris kräftig mit. In diesem Sinne bekommt der Happy Rabbit für seine Proportionen ein großes Lob. Auch das Design des Klitoris-Abzweigs sorgt für eine perfekte Stimulation. Man mag glauben, dass man hier nicht viel falsch machen kann. Allerdings habe ich auch hier schon einige unbefriedigende und nervenraubende Konstruktionen erlebt…. Nicht so beim Happy Rabbit!

Sehr überraschend und meiner Meinung nach auch der wichtigste Pluspunkt beim Happy Rabbit 2 ist die Motorenstärke und Lokalisation der Motoren. Die… sind… der HAMMER! Wirklich, wenn man den Happy Rabbit 2 frisch aufgeladen benutzt, hat er eine so unglaubliche Power, dass er in absoluter Kürze zum Orgasmus führt. Zudem sind die Vibrationen nicht nur stark, sondern auch sehr gut positioniert. Oft hat man das Problem, dass die Vibrationen beim eingeführten Vibrator etwas untergehen und nur noch wenig spürbar sind. Das ist beim Happy Rabbit 2 nicht so. Ich bin wirklich sehr positiv überrascht und angetan von diesem Rabbit!

Zwei winzige Kritikpunkte…

Die Toys, die ich teste, versuche ich nach allen möglichen Gesichtspunkten zu beurteilen. Selbst ein perfekt befriedigendes Toy kann auch Kritikpunkte haben und die möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Beim Happy Rabbit 2 sind mir im Laufe des Tests 2 Dinge aufgefallen. Zum einen kam es vor, dass ich ihn eine Weile nicht benutzt hatte. Als ich ihn dann aus dem Schubfach hervorholte, ging er doch tatsächlich nicht an! Das ist kein spezifischer Kritikpunkt am Happy Rabbit, sondern kann natürlich immer bei wieder aufladbaren Toys auftauchen und dessen sollte man sich auch bewusst sein. Unter Umständen muss man also ein paar Stunden auf seinen Spaß warten. Dafür bietet der Happy Rabbit 2 frisch aufgeladen eine enorme Power.

Das andere Problem war das Bedienelement. Sorry, aber irgendwie hat es nicht so funktioniert, wie ich es mir vorgestellt habe. Auf der Homepage von Lovehoney ist die Steuerung folgendermaßen beschrieben:

„Sie können sich mithilfe der 2 Tasten am Unterteil des Vibrators kinderleicht durch die einzelnen Geschwindigkeitsstufen und Modi schalten. Über den einen Knopf können Sie die 3 Geschwindigkeitsstufen und 9 Vibrationsmodi erforschen, über den anderen schalten Sie den Klitoris-Stimulator ein und aus und können sich durch seine 3 leistungsstarken Geschwindigkeiten schalten.“

Ich hatte das Gefühl, dass das Ganze nicht so einfach war. Aber das passt schon, denn dank der Power und Form des Happy Rabbits war es ganz egal, bei welcher Vibrations-Kombination man schlussendlich landete. Sie waren alle extrem gut! Das zeigt aber auch, dass es gar nicht so wichtig ist, immer so viele verschiedene Vibrationsmuster zu haben. Das ist zwar ganz nett und ich habe das Gefühl, dass es heute schon zum „guten Ton“ in der Toywelt gehört, eine Vielzahl an Vibrationsmustern anzubieten, aber schlussendlich nutzt jede Frau vermutlich doch nur 1 oder 2 Programme. Manchmal kann eine zu große Auswahl auch überfordern.

Fazit…

Der G-Punkt Happy Rabbit 2 hat mich vollkommen überzeugt und liefert mit seinen knapp 70 Euro ein extrem gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Besonders die intensiven Vibrationen und die Kraft und Position der Motoren haben mich für den Preis wirklich überrascht. Von mir daher ein absolutes „Daumen hoch“ für diesen tollen Rabbit. Über Kleinigkeiten wie die minimale Produktionsnaht kann ich bei der Power ohne Probleme hinwegsehen. Und auch der Standfuß hat sich als äußerst praktisch herausgestellt.

Happy Rabbit Lovehoney, Happy Rabbit 2 Vibrator, Happy Rabbit 2 Lovehoney, Lovehoney, Vibrator Lovehoney, G Punkt Vibrator, Rabbit Vibrator, großer VibratorAuch DER Löwe war schwer beeindruck von diesem Gerät…
Die Kurzzusammenfassung…

Erfahrungen PRO

  • Power, Power, Power! Die Happy Rabbit 2 ist unheimlich kraftvoll.
  • Die zwei Motoren sind perfekt positioniert und bringen eine Menge Spaß!
  • Sowohl die G-Punkt Spitze, als auch der Rabbit-Arm sind gut proportioniert.
  • Text

Erfahrungen CONTRA

  • Das Bedienelement macht mich verrückt. Irgendwie hat mein Kopf noch nicht ganz durchschaut, welcher Knopf für was zuständig ist. Das ist aber nicht weiter schlimm, da durch die massive Power des Vibrators nahezu jede Vibrationskombination unheimlich gut ist.
  • Leider musste der Happy Rabbit 2 schon nach kurzer Zeit im Schubfach neu geladen werden. Ein bekanntes Problem wieder aufladbarer Vibratoren. So kann es passieren, dass man einen Moment auf seinen Spaß warten muss.

Bewertung in Punkten

  • G-Punkt Happy Rabbit 2: 9 von 10 Punkten
  • Punktabzug für das Bedienelement
Woher?… oder was sonst!

Den G-Punkt Happy Rabbit 2 bekommt ihr für 59,95 Euro exklusiv bei Lovehoney. Für den gleichen Preis bekommt gibt es auch den rosafarbenen Natural Happy Rabbit 2, dessen Spitze eher flach und nicht ganz so stark ausgeformt ist. Ich würde euch aber die zusätzliche G-Punkt-Stimulation bei der von mir getesteten Version empfehlen!

Wen die lilane Farbe etwas abschreckt, der kann auch für nur 79,95 Euro die edlere Version mit dem Namen Greedy Girl in schwarz holen. Ich finde, dass der Standfuß hier etwas besser in die Gesamtoptik integriert ist.

Übrigens könnt ihr bei Lovehoney bestellte Produkte bis zu 1 Jahr lang zurückgeben, auch wenn ihr sie schon ausgepackt und getestet habt. Das ist ein toller Kundenservice, denn man hat nicht mehr viel zu verlieren… Dieser Rabbit gehört zu meinen Lieblingstoys. Ich konnte für meine Leser bei Lovehoney einen Rabatt von 20 % aushandeln, wenn ihr über diesen Link bestellt – dann kostet der Happy Rabbit 2 nur noch unschlagbare 48 Euro – Dieser Rabatt gilt übrigens für euren gesamten Einkauf!

Nun noch ein Alternativvorschlag für alle, denen der Happy Rabbit 2 etwas zu groß sein sollte. Euch kann ich wärmstens den Amorino von Fun Factory empfehlen, der trotz seiner unscheinbaren Form und Größe zu meinen All-Time-Favorites gehört. Dieser etwas kleinere und handlichere Rabbit-Vibrator bietet ebenso viel Power und kostet auch nur 69,90 Euro.

Vielen Dank an Lovehoney, die mir den G-Punkt Happy Rabbit 2 im Austausch gegen einen ehrlichen Erfahrungsbericht zur Verfügung gestellt haben.

Free Sample

Dieser Beitrag wurde mit einem kostenlosen Produktmuster unterstützt. Die Inhalte und Meinungen in diesem Blogpost spiegeln aber stets meine eigenen wider.

Toy Test Tisch – Ihr entscheidet!

♥ Affiliate-Links

Jeden Monat könnt ihr hier aus vier Toys  eins auswählen, das euch am meisten interessiert! Das Toy mit den meisten Stimmen am Monatsende erhält ein ausführliches Review im Folgemonat. Und das Beste: Zu jedem dieser Reviews gibt es ein Gewinnspiel, bei dem ihr das Toy auch gewinnen könnt!

Diese vier Toys liegen aktuell auf dem Toy Test Tisch. Mehr Details zu den einzelnen Toys verbergen sich auf der Rückseite der einzelnen Kacheln. Einfach draufklicken!

D.2 von Laid

< mehr >

D.2 von Laid

Optisch wie haptisch macht dieser Didlo einiges her - er ist gefertigt aus purem Granit und wirkt fast schon wie ein edles Kunstobjekt. Aber wie fühlt er sich im Einsatz an?

Amethyst Plug von gläs

< mehr >

Amethyst Plug von gläs

Die Kategorie Anal Toys ist bisland noch recht leer, daher schicke ich diesen Kandidaten hier ins Rennen. Sollte ein Glasplug in deine Sammlung?

Kendall von Maia

< mehr >

Kendall von Maia

Ein stattliches Objekt, das zumindest mit seiner fröhlichen Farbe erst einmal für gute Laune sorgt. Ein Preis-Leistungs-Geheimtipp?

Emma von Svakom

< mehr >

Emma von Svakom

Ein Magic Wand ist fast schon ein Must Have in jeder Toyschublade. Dieser hier kommt mit zusätzlicher Wärmefunktion und Öhrchenaufsatz. Aber bringt das was?

2 Kommentare

  1. Marcel

    Der sieht auf jeden Fall eindrucksvoll und auffällig aus. Ich denke, dass er auch was auf dem Kasten hat.

    Antworten
    • sintimate

      Ja, das hat er:) Und ein super Preis-Leistungs-Verhältnis… Der kann durchaus mit Toys diverser Premium-Marken mithalten!

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert